Knuspriges Speck-Röstzwiebelbrot

Mein Schatz hat uns einen supertollen neuen Backofen besorgt und ganz besonders an mich gedacht, denn wir haben jetzt eine spezielle Dampffunktion fürs Brotbacken.

Das musste ich natürlich sofort ausprobieren.

Lasst es euch schmecken, das Brot geht wirklich schnell und wird auch ohne viel Wartezeit sehr knusprig:

Knuspriges Speck-Röstzwiebelbrot

500 g Mehl
20 g frischen Germ
1 TL Salz
0,3 Liter Mineralwasser
100 g geriebenen Käse
100 g gewürfelten Speck
50 g Zwiebel (Röstzwiebeln)

Den Backofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl in eine Schüssel geben.

Deb frischen Germ in eine Tasse bröckeln und das Salz zugeben. So lange verrühren, bis der Germ flüssig geworden ist (der Germ reagiert auf das Salz – eine Zugabe von Wasser ist nicht nötig). Zusammen mit dem zimmerwarmen Mineralwasser sowie den geriebenen Käse, Speckwürfel sowie Röstzwiebeln zum Mehl geben. Alle Zutaten so lange zu einem Germteigverkneten, bis sich dieser vom Rand der Schüssel löst, dabei evtl. ja nach Bedarf entweder noch etwas Mehl oder Mineralwasser zugeben. Die Schüssel nun mit einem Tuch zudecken und den Teig im warmen Backofen ca. 10 Min. gehen lassen. Die Schüssel danach herausholen und den Backofen nun auf 200°C erhitzen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Laib formen und auf ein vorbereitetes Backblech geben. In den heißen Backofen geben (Mittelschiene) und 50 Min. backen. Anschließend den Klopftest machen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. lustaufbrot sagt:

    hallo – warum wird auf 100°C vorgeheizt? lg Chris

    Gefällt mir

    1. Kathi sagt:

      Hallo. Wenn man keine Zeit hat und es schnell gehen muss, dann kann man den Teig bei 100 Grad 10 Minuten im Backrohr gehen lassen. Mach ich nicht immer, aber haut so hin. Lg kathi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s