Spätzle – Pfanne mit leichter Schinken-Pilzsauce

am

Heute habe ich wieder mal einen Blick in den Gefrierschrank geworfen und hab noch ein letztes Sackerl selbstgemachte Spätzle entdeckt. Da ich bei diesem Sauwetter nicht mehr raus einkaufen gehen wollte, habe ich einfach alles, was noch so im Kühlschrank war verwertet. Und es war ausgesprochen köstlich.

Spätzle – Pfanne mit leichter Schinken-Pilzsauce

Zutaten für 2 Personen:

25 g getrocknete Steinpilze
2 TL Olivenöl
1 Schalotte
75 g Schinken
200 g Champignons
125 ml Milch
1 TL Mehl
30 g geriebener Parmesan
etwas Salz und Pfeffer
200 g Spätzle

Die Steinpilze in 150 ml heißem Wasser 20 Minuten einweichen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die in feine Würfel geschnittene Schalotte mit den Schinkenwürfeln andünsten.
Champignons in Scheiben schneiden und gemeinsam mit den eingeweichten Steinpilzen, der Einweichflüssigkeit und der Milch in die Pfanne geben und alles etwas einkochen lassen.
Mit 1 TL Mehl abbinden, den Parmesan bis auf einen kleinen Rest einrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Sauce auf die gekochten Spätzle geben und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Mit gehackter Petersilie servieren. Fertig!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s