Frische Käseweckerln – wie vom Bäcker

Zurzeit bin ich echt im Backwahn. Ich probier fast jeden Tag neues Gebäck aus, da mein Freund auch immer Jause für die Arbeit von zuhause mitnimmt. Mit den ganzen Weckerln und Semmeln aus dem Supermarkt bin ich schon seit langem nicht mehr zufrieden, da sie oft abends steinhart oder komplett weich sind. Zu einem Bäcker komm ich aufgrund meiner derzeitigen Gehbehinderung nicht so leicht, da keiner in unmittelbarer Umgebung von meinem Haus ist. Heute habe ich ein Rezept für Euch, das bei mir Kindheitserinnerungen auslöste. Es ist sooo einfach und so frisch bekommt ihr die Weckerln nirgends, am besten noch lauwarm genießen.

Käseweckerln

380 g Mehl
1 Pkg. Trockengerm
2 TL Salz
1 TL Zucker
250 ml Wasser
200 g Käse (Gouda, Mozzarella), gerieben
1 Eigelb zum Bepinseln
50 ml Milch zum Bepinseln
50 g Käse, gerieben zum Bestreuen

Mehl, Germ, Salz, Zucker, Wasser und 200 g Käse gut verkneten und 2 Stunden gehen lassen.

Eigelb und Milch verrühren. Den restlichen Käse in einen Teller geben. Den Ofen auf 250°C vorheizen.

Aus dem Teig Weckerln formen, mit dem Milchgemisch einstreichen und ordentlich im Käse wälzen. 20 Minuten backen und fertig ist das frische Gebäck.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mmmmmhh … da würde ich jetzt am LIEBSTEN hineinbeißen … klingt simple … Rezept notiert! Dankeschön!
    Alles LIEBE für den Tag!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s