Ein tolles Weihnachtsgeschenk: Apfelstrudellikör

am

Selbstgemachte Liköre sind immer tolle Mitbringsel und nachdem in ein paar Wochen Weihnachten ist, habt ihr noch genügend Zeit, meinen Apfelstrudellikör anzusetzen. Im Gegensatz zu meinen anderen Fruchtlikören reicht hier eine Woche Ansetzzeit… will man einen noch intensivieren Geschmack, dann lässt man ihn einfach länger stehen. Dieser Likör eignet sich auch als Grundlage für Apfelpunsch.

Apfelstrudellikör

1 1/2 Liter Apfelsaft
400 g Zucker
2 Pkg. Vanillezucker
3 Stangen Zimt
0,7 Liter Weißer Rum oder Wodka
2 Äpfel

Apfelsaft, Zucker, Vanillezucker und Zimtstangen in einem Topf erhitzen, kurz köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In ein Ansetzglas füllen und mit weissem Rum oder Wodka aufgießen. Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Schale dranlassen, denn diese gibt ein schönes Aroma. In das Glas geben und eine Woche stehen lassen. Dann durch ein Sieb abfiltern und in Flaschen abfüllen. Prost!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s