Käferbohnen-Couscoustaler

Es muss nicht immer Fleisch sein! Ich liebe vegetarische Gerichte, vorallem gehen die meisten sehr flott und sind gesund. Heute präsentiere ich Euch ein sehr steirisch angehauchtes Rezept. Es funktioniert auch mit Polenta – daher kann man je nach Lust und Laune variieren.

Käferbohnen-Couscoustaler

Zutaten für 4 Personen:

300 g Gemüsesuppe
230 g Couscous
120 g Käferbohnen (aus der Dose, genussfertig)
120 g Topfen
80 g Mozzarella, gerieben
2 Eier
1 Karotte, geraspelt
1 Zwiebel, klein gewürfelt
2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
n.B. Kürbiskerne grob gehackt
n.B. frische gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Butterschmalz
1 Pkt. frischer Vogerlsalat

Zwiebel, Knoblauch mit der geraspelten Karotte in Olivenöl anschwitzen. Couscous mit heißer Gemüsesuppe aufgießen und quellen lassen. Zusammen mit den gehacktem Käferbohnen, Mozzarella, Topfen, Eier und Petersilie zum Couscous dazugeben. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas durchziehen lassen.

Dann daraus Taler formen und mit gehackten Kürbiskernen bestreuen. Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen und die Taler goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Vogerlsalat waschen, trocknen und auf Tellern verteilen. Je nach Geschmack mit etwas Kürbiskernöl und Essig marinieren.

Die warmen Käferbohnen-Couscoustaler auf den Vogerlsalat setzten und genießen. Ich serviere noch gerne knusprigen Speck dazu.

Das Originalrezept stammt von der tollen www.steirerkraft.at Website.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s