Mit Käse überbackenes Gyros in Metaxasauce

Auch wenn es dieses Gericht in Griechenland so in der Art gar nicht gibt, aber sehr viele griechische Restaurants bei uns haben es auf der Speisekarte – Gyros in Metaxasauce. Das ist eines der Lieblingsgerichte meines Freundes… vielleicht auch deshalb weil man danach ein Stamperl Ouzo zur Verdauung braucht. Ich habe für Euch das Rezept für 4 Personen niedergeschrieben, aber seid gewarnt – es ist wirklich sehr mächtig, aber so lecker. Haltet daher sicherheitshalber gleich mal die Ouzo Flasche bereit.

Gyros in Metaxasauce mit Käse überbacken

Zutaten für 4 Personen:

500 g Hendlbrustfilet
2 rote Paprika
250 g Champignons
200 ml Obers
200 g Sauerrahm
3 EL Metaxa
Salz und Pfeffer
3 EL Tomatenmark
etwas Zucker
200 g geriebener Käse
1 Zwiebel
Paprikapulver
Knoblauch
Oregano
Olivenöl

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in etwas Öl und Oregano marinieren. Zwiebel kleinschneiden, Paprika in Würfel schneiden, Champignons putzen und auch in Scheiben schneiden.

In einer Pfanne das Fleisch ohne zusätzliches Fett scharf anbraten, dann rausnehmen und warm stellen. Dann noch mal etwas Öl in die Pfanne und das Gemüse mit den Champignons anrösten bis das gesamte Wasser verdunstet ist. Dann das Tomatenmark dazu und kurz mitbraten. Mit Metaxa ablöschen, Sauerrahm und Obers verrühren und dazugeben. Wenn man einen intensiveren Metaxageschmack möchte kann man noch einen Schuss in die Sauce geben. 1 Min köcheln lassen und dabei mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und eventuell gepressten Knoblauch abschmecken.

Backofen in der Zwischenzeit auf 200° vorheizen. Die Fleischmischung in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Ca. 20 Min. überbacken bis der Käse goldbraun wird.

Ich serviere dazu Safranreis und Tzatziki.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Theresia Einwallner sagt:

    Hallo Kathi..kann ich anstatt Metaxa auch Weinbrand nehmen ? 😉

    Gefällt mir

    1. Kathi sagt:

      Ja sicher… schmeckt auch gut mit Cognac z.B. ☺

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s