Curry-Hühner Salat

Gestern hatten wir ein ganzes Brathendl am Griller, aber für zwei Personen definitiv etwas zu viel. Somit hatte ich saftiges Hendlbrustfleisch übrig. Nachdem bei mir ja nichts weggeschmissen wird, habe ich heute einen köstlichen Curry-Hühnersalat gezaubert. Dieser Salat ist Low-Carb und kommt ohne fettiger Mayonnaise aus. Ich könnte mir auch sehr gut Ananasstücke drinnen vorstellen, ich hab sie aber weggelassen, da mein Schatz kein Fan von würzig und süß ist. Wenn Ihr z.B. noch gekochte Nudeln hineingebt, habt ihr mal einen etwas anderen Nudelsalat. Probiert dieses g’schmackige Rezept aus!

Curry-Hühner Salat

Zutaten für 2 Personen:

200 g gekochtes Huhn oder Reste vom Grillhuhn
100 g TK Erbsen
2 Stück hart gekochte Eier
5 g Currypulver
10g Senf
1 Stück Zitrone
2 TL Zucker
30 g Creme Fraiche
100 g Naturjoghurt
20 g Schnittlauch frisch
1 kleine Zwiebel

1 Paprika
etwas Öl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Das gekochte oder gegrillte Huhn in Stücke zupfen. Currypulver in etwas Öl anschwitzen, die tiefgefrorenen Erbsen dazugeben und durchrühren. Mit etwas Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen und Zucker unterrühren.

Dann das Huhn dazugeben, damit es die ganzen Gewürze aufnehmen kann. Pfanne vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Joghurt, Creme Fraiche, Senf und Zitronensaft verrühren. Zwiebel und Paprika kleinschneiden. Curry Masse mit dem Gemüse und dem Dressing verrühren. Hart gekochte Eier klein schneiden und unterheben.

Alles schön durchziehen lassen und vor dem Servieren den frisch geschnittenen Schnittlauch unterrühren und ggf. nochmal abschmecken. Fertig ist dieser leckere Salat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s