Mediterranes Zucchini-Chutney

Ja, heute gibt es wieder ein Chutney Rezept, aber ich muss meine Zucchini verwerten, die zurzeit in meinen Garten explodieren – HILFE Zucchini Invasion! Nachdem ich am Wochenende mein Lieblingszucchini-Karotten-Chutney eingekocht habe und Lust auf was Neues hatte, habe ich mal eine mediterrane Variante versucht. Und ich muss sagen, das Chutney schmeckt vorzüglich.

Mediterranes Zucchini-Chutney

1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
3 Zucchini
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
125 ml Weißwein
150 ml Gemüsebrühe
100 ml Tomatensaft
6 EL Apfelessig
2 EL Tomatenmark
0,5 TL Pfeffer
0,5 TL Cayennepfeffer
3 TL Thymian
2 TL Rosmarin
1 TL Oregano
Salz
100 g brauner Zucker

Paprika, Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfeln schneiden. Dann die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig andünsten, anschließend das restliche Gemüse dazugeben. Tomatenmark unterheben und etwas mitrösten lassen. Mit Gemüsebrühe, Tomatensaft, Essig und Weißwein ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Zucker, Salz, Pfeffer und die restlichen Gewürze beimengen und noch mal 15 Minuten kochen lassen.

Das Chutney heiß in Twist-Off Gläser füllen, verschließen und zum Auskühlen die Gläser auf den Kopf stellen.

Passt perfekt zu gegrilltem Fleisch, Fondue, Raclette, Steak, Käse oder nur einfach so auf ein knuspriges Ciabatta.

Die Menge ergibt ca. 4 Gläser á 250 ml.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s