Kürbiskern-Ricotta Gnocchi mit cremiger Kürbissauce

Die Küchenschlacht Ausstrahlung von meiner Gruppe ist nun schon wieder eine Woche her und nun hab ich wieder Zeit mich meinem Blog zu widmen. Wenn Ihr die Folgen verpasst habt, es gibt sie noch online (18.9. bis 20.9.) in der ZDF Mediathek.

Foto unten Copyright ZDF

küchenschlacht

Als erstes Gericht (Leibspeise) kochte ich dort Kürbiskern-Ricotta Gnocchi mit gebratenen Salatherzen und Ratatouille Vinaigrette. Das Rezept findet Ihr hier.

Weil die Gnocchi sehr einfach zum Herstellen sind und weil dieses Gericht auch perfekt zur Jahreszeit passt, präsentiere ich Euch heut eine etwas andere Variante.

Kürbiskern-Ricotta Gnocchi mit cremiger Kürbissauce

Zutaten für 2 Personen: 

Für die Gnocchi:

250 g Ricotta
1 Eigelb
30 g Parmesan
60 g Weizenmehl
30 g grob gehackte Kürbiskerne
Mehl für die Arbeitsfläche
Salz, Pfeffer
1 EL Butter

Für die Kürbissauce:

1 kleiner Hokkaido Kürbis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe

1 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
200 g Frischkäse natur (z.B. Philadelphia)
Weißer Balsamico
6 EL Parmesan
2 EL gehackte Kürbiskerne
1 Handvoll Rucola

Für die Gnocchi Parmesan reiben und das Ei trennen. Eigelb mit Ricotta, Mehl, Parmesan und Kürbiskernen vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 10 Minuten ziehen lassen. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Gnocchi formen. Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Gnocchi hineingeben. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Abseihen und beiseite stellen.

Kürbis halbieren, entkernen und in feine Würfeln schneiden. Beim Hokkaido Kürbis kann man die Schale dranlassen. Zwiebel schneiden und zusammen mit dem Kürbis im Olivenöl anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und Gemüse weich kochen. Knoblauch pressen und zum Gemüse geben.

Ein Viertel des Gemüses abnehmen und beiseite stellen. Den Frischkäse dazugeben und alles pürieren. Wenn die Sauce zu dick ist, dann noch etwas Wasser nachgießen. Mit 2 EL Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken und das weggestellte Gemüse wieder einrühren.

In einer Pfanne Butter erhitzen und die Gnocchi darin anbraten. Wenn sie schön goldgelb sind auf Tellern anrichten, Sauce und etwas Rucola darauf verteilen und mit gehackten Kürbiskernen und dem restlichen Parmesan garnieren. Ich serviere auch noch gerne gebratenen Speck dazu. Fertig!

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. fahrngruber veronika sagt:

    werde ich morgen kochen-danke fürs rezept

    Gefällt mir

    1. Kathi sagt:

      Super freut mich 👍

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s