Shakshuka

Shakshuka ist eine Spezialität der israelischen und nordafrikanischen Küche. Und da ich ja einfache und schnelle Rezepte sehr schätze, ist dieses Gericht perfekt. Egal ob zum Brunch, zum Mittag- oder Abendessen, mit einer Shakshuka liegt man echt nicht verkehrt. Eigentlich ist es eine einfache Tomatensauce mit einer leicht orientalischen Note. Zum Schluss werden noch Eier dazugeben, die man kurz stocken lässt. Probiert es aus!

Shakshuka

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
2 Dosen gestückelte Tomaten
1 Handvoll frische Cocktailtomaten
1 kleine Chilischote
1/2 TL Ras-el-Hanout Gewürz (ich nehme meines von Spiceworld) oder Kreuzkümmel
1 Prise Zucker
2 EL Tomatenmark

4 Eier
1/2 Bund frische Petersilie
Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zwiebel schälen und fein hacken. Cocktailtomaten halbieren. Chili entkernen und in dünne Ringe schneiden.

In einer großen Pfanne mit Deckel das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Chili und die Cocktailtomaten darin anschwitzen. Tomatenmark und eine Prise Zucker dazugeben.

Mit den Dosentomaten ablöschen, mit Ras-el-Hanout Gewürz, Salz und Pfeffer würzen. Ohne Deckel für ca. 20 min leicht köcheln lassen.

IMG_5480

Mit einem Löffel 4 Mulden für die Eier in die Tomatensauce drücken und je ein Ei hineinschlagen. Deckel draufgeben und 5 min leicht weiterköcheln lassen. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und am besten mit einem knusprigen Brot genießen.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. elamahler sagt:

    Oh lecker, ich liebe Shakshuka! Da fällt mir doch glatt ein, dass ich noch Shakshukasauce eingefroren habe!

    Gefällt 1 Person

    1. Kathi sagt:

      Jaaaa ich liebs auch. Vorallem es geht so schnell

      Gefällt 1 Person

    1. Kathi sagt:

      Danke dir ☺️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s