Würzige Kürbis-Speckpasta

am

Die Kürbiszeit ist ja in vollem Gange und es vergeht nicht eine Woche, wo bei uns mindestens einmal Kürbis auf den Tisch kommt. Wir lieben ihn in den unterschiedlichsten Varianten, von Suppe bis zum Cordon Bleu. Heute möchte ich Euch mein neues Lieblingspastaherbstrezept vorstellen – eine würzige Kürbis-Speckpasta mit Kräutern der Provence. Probiert es aus:

Kürbis-Speckpasta

Rezept für 2-3 Personen:

1 kleiner Hokkaido Kürbis
1 Zwiebel
1 Chilischote (kann man aber auch natürlich weglassen)
1 Packung Speckwürfel
1/8 l Schlagobers
1 Handvoll frisch geriebenen Parmesan
1 TL Kräuter der Provence (ich verwende diese von Spiceworld)
Salz, Pfeffer

Öl
Pasta nach Lust und Laune

Den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Würfeln schneiden. Die Zwiebel und die Chilischote fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen. Danach die Speckwürfeln, den Kürbis und die Chilis dazugeben. Alles gut anbraten. Dann mit dem Schlagobers ablöschen, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanweisung kochen. Kurz vor dem Servieren die Hälfte des geriebenen Parmesans in die Kürbis-Specksauce mischen und diese dann unter die Pasta heben. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und genießen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s