Apfelmus-Streuselkuchen

Letzte Woche verbrachten wir unsere Flittertage in der Steiermark. Weil ja gerade Apfelzeit ist sind wir mit einigen Sackerln voll mit frischen steirischen Äpfeln nach Hause gekommen. Heute habe ich einen herrlich saftigen Kuchen gebacken, mit selbstgemachten Apfelmus, knackigen Apfelstücken und aromatischen Gewürzen.

Apfelmus-Streuselkuchen

Für den Teig:
150 g Zucker
150 g zimmerwarme Butter oder Margarine
300 g Mehl
1/2 Packung Backpulver
1 Ei
1 Packung Vanillezucker
Fett für die Form

Für die Füllung:
4 Äpfel
1 Glas Apfelmus
etwas Zimt oder „Sugar & Spice Bratapfel“ von Spiceworld

Butter, Zucker,Ei und Vanillezucker gut verrühren, Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Eine Springform mit Butter einfetten und 2/3 des Teiges in die Form drücken und einen dünnen Rand (ca. 1 cm) hochziehen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden und mit dem Apfelmus mischen. Mit Zimt oder Bratapfelgewürz abschmecken. Die Masse auf dem Boden verteilen und den restlichen Teig als Streuseln auf dem Kuchen verteilen.

Den Apfelmus-Streuselkuchen bei 180 Grad für ca. 1 Stunde backen. Am besten noch lauwarm genießen. Guten Appetit!

IMG_7939

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s