Der Klassiker – Beef Tatar

Egal ob als Vorspeise, oder auch als Hauptgericht – Beef Tatar ist einfach ein köstlicher Klassiker. Ich biete Beef Tatar auch gerne als Fingerfood, auf ausgestochenem, getoasteten Weißbrot an. Es gibt unzählige Varianten und heute möchte ich Euch mein Lieblingsrezept vorstellen.

Beef Tatar

Zutaten für 4 Personen:

500 g Rinderfilet oder auch fettfreie Rumpsteaks
1 große, rote Zwiebel
5 große Essiggurken
1 EL Kapern
2 EL Ketchup
2 TL scharfen Senf
1 Prise Paprikapulver
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Weinbrand oder Cognac (optional)
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer

Das Rinderfilet von Fett befreien und in ganz kleine und feine Würfeln schneiden – NICHT faschieren! Zwiebel schälen und hacken. Kapern und Essiggurken klein schneiden.

In der Schüssel das Rindfleisch mit dem geschnittenen Gemüse, Senf, Ketchup, Gewürzen, Olivenöl und eventuell Weinbrand sehr gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut 15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Je nach Wunsch mit Eidotter, Butter, auf getoasteten Brot oder Salat, mit frittierten Kapern usw. servieren.

5635449D-F298-418D-A422-0DD0FC7286D6.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s