Asiatische Rindsuppe / gegrilltes Gemüse / Steakstreifen

am

Letzten Dezember waren wir in Vorarlberg bei einem super Grillworkshop von Tom Heinzle. Wer Tom nicht kennt, kann hier alles über ihn nachlesen. Für mich ist er der beste Grillmeister Österreichs. Mein heutiges Rezept ist an Toms Rezept angelehnt, da ich die Kombi einfach total genial finde (ich hab sein Rezept etwas abgewandelt). Mit dieser Vorspeise begeistert ihr definitiv Eure Gäste. Die Grundlage der Suppe ist meine selbstgemachte Rinderbrühe, natürlich könnt Ihr auch fertige nehmen, nur geschmacklich ist die selbst gekochte einfach viel besser.

Asiatische Rindsuppe / gegrilltes Gemüse / Steakstreifen

Zutaten für 4 Personen:

1 l Rindsuppe
4 EL Sojasauce
2 Sternanis
1 Karotte
1/2 Stange Lauch
1 gelbe Rübe
1-2 Stück Rumpsteak o.ä. (meines war von Putz Wagyu)
Sesamöl

Die Rindsuppe erhitzen. Sternanis und Sojasauce dazugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dann den Sternanis wieder rausfischen.

In der Zwischenzeit die Karotte und gelbe Rübe schälen und in feine Streifen, und den Lauch in dünne Ringe schneiden. In einer Pfanne oder Wok Sesamöl erhitzen und das Gemüse anbraten. Dieses dann in vorbereitete Suppenteller geben.

Das Steak auf einem sehr heißen Grill (oder Pfanne) direkt 1 Minute pro Seite grillen. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und zum Gemüse in die Suppenteller geben. Dann mit der heißen Rindsuppe aufgießen und genießen.

D2E846E2-83E3-42ED-A2F7-A8AC4A579092

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s