Karottensticks in Kürbiskernpanier

am

Ich liebe ja gebackenes Gemüse. Für mein kleines Töchterchen habe ich mir eine babygerechte Version überlegt. Da sie ja gerne selbst isst, war es wichtig ein Gemüse zu verwenden, das sie gut halten kann. Karotten eignen sich dafür einfach am besten. Wie in meinen vorangegangenen Babyrezepten können auch hier Mama und Papa mitessen. Einfach nach Belieben würzen.

Karottensticks in Kürbiskernpanier

Portion für ein Baby:

3 kleinere Karotten
1 Ei
etwas Mehl
gemahlene Kürbiskerne zum Panieren

Öl zum Rausbacken
Salz (für Erwachsene und größere Kinder)

Die Karotten schälen und in Wasser 15-20 Minuten weich kochen. Es sollte jedoch nicht so weich sein, dass die Karotten von alleine schon zerbrechen. Abschrecken und etwas auskühlen lassen.

Die Karotten in Mehl wenden, durch ein aufgeschlagenes Ei ziehen und mit den gemahlenen Kürbiskernen panieren. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Karotten darin knusprig braten. Geht relativ flott, in etwa 3 Minuten sind sie fertig. Man muss nur aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden.

Wir essen gerne eine frischen Sauerrahmdip dazu. Josefin bekommt entweder Püree oder Stampf (zb. aus lila Kartoffeln… einfach eine Augenweide) oder Gurkensalat dazu. Gutes Gelingen!

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Chrstine sagt:

    Bist Du jetzt endgültig zur Babynahrung-Bloggerin verkommen? Schade. Ich mochte Deine Rezepte und die Bilder dazu immer gerne.

    Gefällt mir

    1. Kathi sagt:

      Nein eigentlich nicht. Ich habe jetzt nur eine neue Kategorie eingefügt, weil mich auf Instagram und Facebook sehr viele Leute nach meinen Babyessen gefragt haben. Hab daher gleich mal ein paar Rezepte dafür online gestellt. Aber ich werde auch wieder „normales“ Essen posten 😉

      Gefällt mir

      1. Chrstine sagt:

        Okay, super, danke für die Erklärung, das freut mich!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s